37. INTERNATIONALE BOAT SHOW PALMA

29. APRIL BIS 3. MAI 2020 - Moll Vell in Palma

Balearic Yacht Destination macht die Arbeit der Unternehmen im Bootssektor der Balearischen Inseln auf internationaler Ebene bekannt

Palma hat sich dank der Konferenztage, die von dem Unternehmen für Fachkonferenzen, Quaynote, im Hotel Saratoga veranstaltet wurden, zum Epizentrum der Superjachten gewandelt.

Unter dem Titel „Die Zukunft der Superjachten“ haben sich Besitzer von Superjachten, Sporthafenbetreiber, Serviceanbieter, Werften, Kapitäne und verschiedene Fachleute aus dem Bootssektor versammelt, um ihre Ansichten mitzuteilen und um die internationalen und regionalen Entwicklungen der Industrie der Superjachten kennenzulernen.

Förderung der Zusammenarbeit unter den Unternehmen

In diesen Konferenzen wurde die großartige Arbeit hervorgehoben, die von der Vereinigung Balearic Yacht Destination durchgeführt wurde, da sie mit verschiedenen Unternehmen des Bootssektors der Balearischen Inseln zusammenarbeitet, um sie auf internationaler Ebene zu fördern.  Eines der Hauptziele der Balearic Yacht Destination ist, die Balearischen Inseln nicht nur als Urlaubsziel bekanntzumachen, das man 365 Tage des Jahres genießen kann, sondern auch die Infrastrukturen und die Arbeit, die die Bootsunternehmen auf unseren Inseln durchführen. Aus diesem Grund nimmt BYD im Namen der Unternehmen, die zur Vereinigung gehören, an einigen der wichtigsten Messen des Bootssektors teil, wie an der Mónaco Yacht Show (MYS), Fort Lauderdale International Boat Show (FLIBS) oder METSTRADE Show (METS), um ihren Bekanntheitsgrad auf internationaler Ebene zu erhöhen.

Während des Quaynote-Konferenztages haben Redner aus verschiedenen Branchen des Bootssektors betont, dass das Wesentliche in diesem Gewerbe das Networking ist, da der Endkunde Komplettlösungen für Projekte sucht, in denen unterschiedliche Fachunternehmen zusammenarbeiten müssen. Auch wurde das Engagement der Balearic Yacht Destination hervorgehoben, diese Teamarbeit unter den Unternehmen, die zur Vereinigung gehören, zu fördern. Somit wird die Zusammenarbeit unterstützt und es ist viel einfacher, Projekte zu koordinieren, an denen verschiedene Unternehmen beteiligt sind.

Die Zukunft der Umwelt

Ein weiteres der Themen, das während dieses Konferenztages besprochen wurde, war der Schutz des Neptungrases (Posidonia oceanica). Immer mehr Unternehmen und Menschen innerhalb der Bootsbranche sind umweltbewusst und kümmern sich um die Bewahrung der Umwelt. Aus diesem Grund dürfen in der Bootsbranche die Informationen über den Schutz des Neptungrases, das einen der wichtigsten Naturwerte der Balearischen Inseln darstellt, natürlich nicht fehlen. Alle stimmen der Auffassung zu, dass diese Meerespflanze überwacht und geschützt werden muss, da sie auch eine wichtige Funktion bei der Filterung der Sedimente übernimmt und somit für eine einmalige Klarheit des Wassers auf Balearischen Inseln sorgt.

Die Zukunft der Superjachten

Quaynote Communications ist ein Unternehmen für Fachkonferenzen, das bereits viele erfolgreiche Veranstaltungen in Europa, Asien und Nordamerika durchgeführt hat. Bei dieser Gelegenheit hat es sich mit dem Magazin Islander zusammengeschlossen, eine in den Schiffszentren des westlichen Mittelmeerraumes vertriebene monatliche Veröffentlichung, um zusammen mit diesem den Konferenztag „The Future of Superyachts” zu veranstalten.

„Die Zukunft der Superjachten“ hat die neuesten Themen von weltweitem Interesse behandelt, da die Bedeutung Spaniens als ein Zentrum und Ziel von Superjachten anerkannt wurde.

Es wurde darüber debattiert, was man machen könnte, um Superjachten auf die Balearen zu locken, nicht nur während der Hochsaison, sondern auch über das ganze Jahr, damit alle die Schönheiten der Balearischen Inseln kennenlernen können und ihre Reparaturen und Überholungen in regionalen Unternehmen durchführen. Konkret wurde während dieser Sitzung behandelt, wie der Brexit die Superjachtindustrie auf lokaler und internationaler Ebene beeinträchtigen wird.

Und als letztes wurde über den Fortschritt des Umgestaltungsprojekts des Hafens von Palma informiert. Und wie von dieser Erweiterung des Sporthafens und der Werften nicht nur Palma profitiert, sondern die ganze Insel.

Next Beitrag

 

Previous Beitrag

 

© 2019 37. INTERNATIONALE BOAT SHOW PALMA 

Palma International Boat Show • IDI • Tel. +34 971 177 601 Ext. 62910 • Moll vell de Palma • boatshowpalma@idi.es • Política privacitat