37. INTERNATIONALE BOAT SHOW PALMA

29. APRIL BIS 3. MAI 2020 - Moll Vell in Palma

Der Balearen-Minister Negueruela präsentiert die  Internationalste ausgabe der bootmesse von Palma mit einer rekordbeteiligung von 270 ausstellern und 600 booten

Die 36. Ausgabe der vom balearischen Institut für Unternehmensinnovation (IDI – Institut d’Innovació Empresarial de les Illes Balears) organisierten Palma International Boat Show findet vom 27. April bis zum 1. Mai auf der Alten Mole (Muelle Viejo) mit einer Gesamtfläche von 81 400 Quadratmetern statt.

Der Minister für Arbeit, Handel und Industrie von der Regierung der Balearen, Iago Negueruela, präsentierte heute Morgen die internationalste Ausgabe der Palma International Boat Show, die am 27. April auf dem Messegelände der Moll Vell ihre Türen öffnen wird. In diesem Jahr zählt die Bootsmesse auf 270 Aussteller, 10 mehr als im Vorjahr, auf 600 ausgestellte Boote, davon 300 auf dem Meer, und auf eine Fläche von 81 400 Quadratmetern.

Der Balearen-Minister hat den Anstieg der internationalen Aussteller, die an dieser Veranstaltung teilnehmen, hervorgehoben. Es sind hier insgesamt 51 ausländische Unternehmen, 16 mehr als im Vorjahr, vertreten. Dies bestätigt das Interesse, das an der Palma Boat Show im Ausland besteht. Darüber hinaus müssen die Bemühungen der Organisation zur Förderung der Messe von internationalen Veranstaltungen, wie der Monaco Yacht Show, Fort Lauderdale International Boat Show (Miami), METS (Holland) oder BOOT (Düsseldorf), berücksichtigt werden. All dies erhöht noch mehr den internationalen Charakter der Veranstaltung, die letztendlich die „Eintrittskarte“ für viele internationale Unternehmen ist, die sich entscheiden, sich auf den Balearen niederzulassen, oder andererseits für lokale Unternehmen, die dank der auf der Bootsmesse geknüpften Kontakte Internationalisierungsprozesse starten können.

An der Präsentation der Palma International Boat Show, die vom IDI in Zusammenarbeit mit der Balearic Yacht Brokers Association (BYBA) organisiert wurde, nahmen der Generaldirektor für Industriepolitik, Manel Porras, die Geschäftsführerin des IDI, Nuria Hinojosa, und der Vorsitzende der Verband für Nautikunternehmen der Balearen (AENIB – Asociación de Empresas Náuticas de las Islas Baleares), Jaume Vaquer, teil.

Diese Ausgabe zählt auf eine größere Anzahl von Unternehmen dank einer Neugestaltung des Messegeländes und der Rationalisierung von Produkten der Aussteller, mit dem Ziel, mehr Marken aufzunehmen und das Angebot der Bootsmesse von Palma zu vervollständigen.

Es muss darauf hingewiesen werden, dass die Palma International Boat Show im vergangenen Jahr ihre Ausstellungsfläche immens vergrößert hat, insbesondere im Meeresbereich, dank einer neuen Gestaltung des Geländes, die eine Umgestaltung der Ausstellungsfläche mit sich führte, um das Szenarium der Muelle Viejo weiter zu optimieren. Tatsächlich ermöglicht die Anlegung einer Pontonbrücke mit 72 Metern, welche die Wartemole mit der Fischerei-Mole verbindet, erstmals einen Rundweg, der die kalten Bereiche des Messegeländes umgeht. Aber diese Schwimmbrücke ermöglicht nicht nur den Besuch der Messe, sondern sie ist selbst eine weitere Attraktion, da sie eine andere Sicht auf die Palma International Boat Show und auf den Hafen von Palma bietet.

Die Organisation der 36. Palma International Boat Show hat den Schwerpunkt auf die Verbesserung des Services für die Besucher gelegt. Deswegen können dieses Jahr zum ersten Mal Tickets online gekauft werden, um mögliche Warteschlangen zu vermeiden und die Zugänge zur Messe zu verbessern. Über die Website www.boatshowpalma.com und über die Plattform „Mallorca Tickets“ können Tickets für den Besuch der Bootsmesse erworben werden.
Über die neue App der Palma International Boat Show gibt es eine weitere Möglichkeit, Tickets zu kaufen. Die App ermöglicht den Kauf von Tickets sowohl für das allgemeine Publikum als auch für die Fachleute.

Darüber hinaus bietet die neue App den Besuchern und Ausstellern der Bootsmesse die Möglichkeit, die wichtigsten Neuigkeiten, den Messeplan oder das Ausstellerverzeichnis über das Smartphone abzufragen und Benachrichtigungen mit allen Neuheiten und Aktivitäten, die während der Veranstaltungstage durchgeführt werden, zu erhalten.

Wir haben ein Pressedossier mit den technischen Details der Messe und einen Veranstaltungskalender beigefügt.

Next Beitrag

 

Previous Beitrag

 

© 2019 37. INTERNATIONALE BOAT SHOW PALMA 

Palma International Boat Show • IDI • Tel. +34 971 177 601 Ext. 62910 • Moll vell de Palma • boatshowpalma@idi.es • Política privacitat